Logo Institut für Umweltplanung Logo Leibniz Universität Hannover

Forschungsprojekt


Dieses Tool ist ein praxisnahes Angebot zur Hochrechnung der Fledermauskollisionsopfer aus der Anzahl der gefundenen Fledermäuse unter Windenergieanlagen. Grundlage für die genaue Ermittlung der Kollisionsopferzahlen ist eine umfassende Kollisionsopfersuche unter den Windenergieanlagen. Das Verfahren zur Berechnung der Kollisionsopferzahlen ist im Rahmen von zwei durch das BMU geförderten Forschungsvorhaben entwickelt worden, die am Institut für Umweltplanung durchgeführt wurden (FKZ: 0327638B und 0327638D).

Das erste Projekt befasst sich mit der „Entwicklung von Methoden zur Untersuchung und Reduktion des Kollisionsrisikos von Fledermäusen an Onshore-Windenergieanlagen“ und hatte eine Laufzeit von 2007-2009. Darin wurden Methoden zur Erfassung und Quantifizierung der Fledermausaktivität an den Windenergieanlagen entwickelt und erprobt. Zudem wurde geprüft, in wie fern sich die Fledermausaktivität – und damit auch das Kollisionsrisiko – an den Anlagen aus Umweltparametern prognostizieren lässt. Nicht zuletzt wurde ein Verfahren vorgeschlagen, mit dem sich die Windenergieanlagen kurzfristig Fledermausfreundlich betreiben lassen können (Fledermausfreundlicher Betrieb durch Abschaltalgorithmen). Das zweite Projekt hatte die „Reduktion des Kollisionsrisikos von Fledermäusen an Onshore-Windenergieanlagen“ zum Ziel und lief von 2011 bis 2013. Bei diesem Vorhaben stand die Überprüfung der Wirksamkeit des fledermausfreunlichen Betriebs im Vordergrund. Diese Validierung erfolgte durch die intensive Untersuchung von 16 Windenergieanlagen, die fledermausfreundlich betrieben wurden. Beide Projekte wurden in Kooperation mit der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt.

Im Rahmen des Forschungsprojektes sind bislang folgende Veröffentlichungen zu den Ergebnissen der Vorhaben und zur Methodik der Kollisionsopfersuche erschienen:


Online: http://www.kollisionsopfersuche.uni-hannover.de/forschungsprojekt/
Datum: 23.07.2018
© 2018 Leibniz Universität Hannover

Wichtiger Hinweis Windenergieanlage!
Änderungen an den Grunddaten wirken sich auf die Einträge 'Absuchbarkeit' und 'Kollisionsopfer'aus, welche dann neu bearbeitet werden müssen.

Um eine neue Windenergieanlage einzugeben, bitte 'Weiteren Datensatz einfügen' auswählen.
Wichtiger Hinweis Suchperson!
Änderungen an einer Suchperson wirken sich auf die Einträge 'Kollisionsopfer' aus, welche dann neu bearbeitet werden müssen.

Änderungen an einer Suchperson wirken sich zudem auf alle Projekte aus, denen diese Person zugeordnet wurde.

Um eine neue Suchperson einzugeben, bitte 'Weiteren Datensatz einfügen' auswählen.